INKLUSIVE THEATERARBEIT SEIT ÜBER 20 JAHREN

Das Theater ecce ist eine freie Gruppe von Theaterschaffenden aller Sparten in Salzburg.

 Das internationale Ensemble erprobt neue Formate des Zusammenwirkens und schafft Raum für künstlerische und soziale Entwicklung. Das Theater macht gesellschaftspolitisches und literarisches Theater, inklusives und partizipatorisches Theater, theaterpädagogische Projekte.

Die Zusammenstellung des Ensembles und der Aufführungsort ergeben sich aus dem Stück und dessen Aussage. Daraus entstehen regionale, nationale und internationale Kooperationen mit Partnern aus Kunst, Bildung, Sozialem und Wirtschaft. Soziale Skulpturen als Beitrag zur Gestaltung gesellschaftlicher Prozesse spielen eine zentrale Rolle.

DAS ENSEMBLE

 
Künstlerische Leitung: 
 
Reinhold Tritscher
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Technische Assistenz:
 
Veranstaltungsmanagement:
 
Schauspiel
Blumencron Bina
Bucher Daniel
Chreiki Salim
Dick Alexander
Diez Jurij
Dyab Alaa
Enzi Larissa
Es Gerard
Fagerer Gerhard
Gerl Reinhold
Grasfurter Waltraud
Heis Florian
Henkel Kristin
Hermentin Torsten
Kandler Wolfgang
Kieninger Philipp
Kuhn Lisa
Kuzmenko Anna
Lughofer Alexander
Milewska Pamina
Milewski Jurek
Mohamed Fatma
Morawetz Victoria
Najdek Vinko
Pfertner Tom
Rühmling Cassandra
Sarajlic Natalia
Schober Andreas
Starlinger Hildegard
Tritscher Reinhold
Trnka Brigitte
Wartbichler Stefan
Zobel Sonja 
Musik
Ben Pascal
Bopp Rupert
Burger Marie-Kristin
Frühstückl Nane
Haslauer Gernot
Kainar Robert
Moßhammer Fritz
Nykrin Philipp
Raskolnikov Ripoff
Steiner Johannes
 
Choreografie
Adensamer Anna
Junger Wolf
Kirschhofer Ulfried
Milewska Beata
 
Ausstattung & Kostüm
Böhm Hilde
Fankhauser Nora
Ellmauer Alois
Pfeiffer Lili Brit
Schwarzl Monika
Strauss Elisabeth
Zgubic Artur
 
Lichtgestaltung & Technische Leitung
Diess Markus
Eckinger Manfred
Habl Simon
Mayrhofer Daniel - audio DADA
Peithner-Lichtenfels Hannes
Seiser Gunther
Tömpe Heide
 
Video & Fotografie & Film
Aufschnaiter Julia
Brandl Andreas - FOTO FLAUSEN
Fellinger Leo
Fuchs Hans
Hauch Andreas
Peseckas Hermann
Wild Doris