Waikiki Beach

Ehemaliges Stadtwerkehaus Lehen / Roseggerstraße ab 23. Oktober 2002

von Marlene Streeruwitz

Helene Hofrichter, die Frau des amtierenden Bürgermeisters, trifft sich während des Wahlkaampfes mit ihrem Liebhaber Michael Pecival, Chefredakteur und politischer Gegner ihres Mannes. Mit der für sie typischen Mischung aus Humor und Gewalt führt uns die Autorin zu ihrem "Waikiki Beach". Nicht nur durch ein "Strandidyll unter Palmen", sondern "durch die alltägliche Gewalt im heimischen Männerland", "das ihr aks das wahrhaft Exotische scheint". Helene: "Das war wirklich eine gute Idee. Zu flüchten". Michael: "Komm. Wir gehen da. In mein Büro. In mein gutes altes Büro." ... Helene: "Das letzte habe ich mir die Strümpfe angezogen, da waren wir schon wieder in der Innenstadt."
 
Unseren "Waikiki Beach" haben wir im ehemaligen Stadtwerkehaus gefunden, das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Literaturhaus Salzburg die ideale Kulisse für dieses "Geschlechtergemetzel im gehobenen Mittelklassemilieu" bietet.
 
Es spielen: Gerard Es, Astrid Fürhapter-Royer, Christian Geroldinger, Wolfgang Hinterleitner, Rainer Plattner, Eva Maria Viertbauer
Inszenierung: Reinhold Tritscher 

Weitere Termine

25.10.2002 20 Uhr
26.10.2002 20 Uhr
27.10.2002 20 Uhr
31.10.2002 20 Uhr
02.11.2002 20 Uhr
03.11.2002 20 Uhr
07.11.2002 20 Uhr
09.11.2002 20 Uhr
10.11.2002 20 Uhr
21.11.2002 20 Uhr
22.11.2002 20 Uhr
23.11.2002 20 Uhr
24.11.2002 20 Uhr

INFO Eventort